Fotografie

2011 habe ich meine Ausbildung zur Nikon&IchFotografin abgeschlossen. Nach einigen Jahren in der Selbstständigkeit & des Berufsleben, zieht es mich jetzt wieder zu freien Projekten. Hier könnt ihr mich vor allem auf meine Recherchereisen begleiten und sehen, wie die Cover & Bilder zu meinen Büchern entstanden sind.

Einblick in meine bisherigen Reisen findest du hier: instagram.com/blendeundbuch

Ansonsten gebe ich Dir hier einen kleinen Blick hinter die Kulissen. Als erstes starten wir mit:

Fotografie – Kurzinfo

Auch wenn die Fotografie für mich in den Bereich der Kunst fällt, ist es dennoch ein Handwerk, das man erlernen muss, um seine Bilder so umsetzen zu können, wie man es sich wünscht. Da Vier meine Lieblingszahl ist – hier die vier wichtigsten Einstellungen:

  1. Blende
  2. Belichtungszeit
  3. Brennweite
  4. Isowert

Nun kennst Du die vier wichtigsten Begriffe. Dennoch sehen deine Bilder komisch aus?

  1. Der Weißabgleich

Technik ist schön und gut, aber dennoch sind einige Bilder „schöner“ als andere? Manche Leute haben das sogenannte „Auge“ für gute Fotos?
Ja, ich denke, dass das stimmt. Dennoch gibt es allgemein gültige Gestaltungsmerkmale, die man nicht außer Acht lassen sollte und die einem helfen, seine Fotos zu verbessern.

  1. Der goldene Schnitt
  2. Gestaltungsgesetze

Portfolio